Übernachten und Sehenswürdigkeiten

Übernachtungsmöglichkeiten in Augsburg

Hier haben wir einige Übernachtungsmöglichkeiten in naher Umgebung zu unserem Bürostandort zusammengestellt.
Hotelliste als PDF.


Augsburg ist UNESCO Welterbe-Stadt!

In seiner 43. Sitzung am 07.07.2019 hat das UNESCO-Welterbekomitee in Baku/Aserbeidschan der Augsburger Bewerbung um „Das Augsburger Wassermanagment-System“ die exklusive Auszeichnung als UNESCO-Welterbe zugesprochen. 

UNESCO-Welterbestätten sind herausragende Zeugnisse der Menschheits- und Naturgeschichte. 1978 wurde die Welterbeliste mit 12 Stätten eröffnet. Im Laufe der Zeit kamen so großartige Baudenkmäler wie Angkor Wat in Kambodscha oder die Chinesische Mauer auf diese Liste; ebenso einzigartige Ensembles wie die Altstadt von Bamberg oder atemberaubende Kathedralen wie der Aachener und der Kölner Dom. Mit dem „Augsburger Wassermanagement-System“ ist die Zahl der Welterbestätten in Bayern auf acht gewachsen.

Augsburgs einzigartiges Wassermanagement-System ist lückenlos über acht Jahrhunderte in Augsburg erlebbar. Kanäle, Kraftwerke, Denkmäler und Brunnen – am 20.07.2019 feiern wir diese besondere Wassertradition. Über das ganze Stadtgebiet verteilt finden Attraktionen und Aktionen statt, die zum Staunen und Mitmachen einladen.

Hier geht´s zur Welterbe Homepage.

Das offizielle Video zur Augsburger Welterbe-Bewerbung

Sehenswürdigkeiten der historischen Augsburger Wasserwirtschaft als PDF.


Augsburg von oben (Multimediale Panoramatechnologie)

Erkunden Sie Augsburg aus der Vogelperspektive und erforschen 16 Sehenswürdigkeiten (unter anderem historische Wassertürme, den Botanischen Garten und den Christkindlesmarkt)
Zur Anwendung


Sehenswürdigkeiten in Augsburg

Die Stadt Augsburg ist reich an Tradition und Kultur. Mit ihrer über 2000 Jahre alten Geschichte hat sie viel zu bieten – von den Römern bis hin zur Textilindustrie. Hier wurde der Vater des Musikgenies Wolfgang Amadeus Mozart geboren, Bertolt Brecht besuchte in Augsburg das Gymnasium und schrieb seinen „Baal“. Der Augsburger Religionsfrieden im Jahr 1555 hat das Selbstverständnis der Stadt zum Frieden entscheidend geprägt. Zahlreiche Wassertürme, das Wasserkraftwerk an der Wolfzahnau oder das Wasserkraftwerk am Hochablass zeugen von einer langen Tradition des Wasserbaus in der Stadt.


Museen & Galerien

Augsburg beherbergt viele attraktive Museen. Das „Mozarthaus“ erzählt die Geschichte des Musikgenies und seines Augsburger Vaters Leopold Mozart. Im Schaezlerpalais, einem der bedeutendsten Gebäude des Rokoko, ist heute die Deutsche Barockgalerie untergebracht. Die Neue Galerie im Höhmannhaus zeigt moderne Kunst und im „tim“, dem Staatlichen Textil- und Industriemuseum, können die Besucher Textilgeschichte gemäß dem Motto „Mensch-Maschine-Muster-Mode“ erleben. Auch für die kleinen Museumsfans ist etwas geboten: Jim Knopf oder das Urmel – die Stars der weltbekannten Augsburger Puppenkiste – geben ihr Gastspiel in „der Kiste“, dem Museum des Augsburger Marionettentheaters.


Zeitschrift MERIAN: Augsburg (07/2011)

Die Zeitschrift MERIAN hat der Stadt Augsburg eine eigene Ausgabe gewidmet. Weitere Infos und Artikel zum nachlesen finden Sie hier.

 

Kontakt

Peter Kaiser

Peter Kaiser

Esri Certified Desktop Associate
ArcGIS Desktop Associate

 +49 821 25 869-23
p.kaiser@gi-geoinformatik.de

Schulungstermine
Online Anmeldeformular