Management und Qualitätssicherung von Geodatenbeständen

Die GI Geoinformatik verfügt über umfangreiche Erfahrungen beim Management von Geodaten.
In einem ersten Schritt bieten wir Ihnen Unterstützung bei der Modellierung Ihrer Datenmodelle sowie bei der Migration Ihrer bereits vorhandenen Geodaten in Ihre neuen Modelle.Der Aufbau Ihrer Geodatenbestände erfolgt – dank vielfach erprobter Tools – vollautomatisiert nach Ihren Vorgaben und Anforderungen. Über diese rein technische Hilfe hinaus beraten wir Sie gerne mit unserem Wissen bei der Modellierung oder Überarbeitung Ihrer Geodateninfrastruktur.

Falls Sie bereits über Bestandsdaten verfügen, erarbeiten wir mit Ihnen zusammen ein Konzept zur Migration Ihrer Altdaten in Ihre neuen Datenstrukturen. Als Ergebnis der Konzeption entstehen sogenannte Matching-Tabellen, die den abschließenden automatischen Migrationsprozess steuern.

Unabhängig davon, ob Ihre Altdaten oder neu erfasste bzw. zu erfassende Daten einer Qualitätssicherung bedürfen: Wir unterstützen Sie gerne mit unserem umfangreichen Sortiment an erprobten QS-Tools nach Ihren individuellen Bedürfnissen.
Wenn Ihre Geodatenbanken dezentral von mehreren Orten aus mit qualitätsgesicherten Daten bestückt werden sollen, unterstützen wir Sie gerne beim Aufbau eines WebGIS-Servers. Auf diese Weise können beispielsweise Datenpakete von beteiligten Unternehmen oder Dienststellen bequem selbstständig geprüft und anschließend zur Abgabe gestellt werden.

Referenzen (Auszug)

Kontakt

Albert Strauß

Albert Strauß

Projektleitung & Esri Support

+49 821 25 869-31
a.strauss@gi-geoinformatik.de