Der Map Viewer Beta ist da!

Mit dem Map Viewer erstellen Sie Karten in ArcGIS Online und interagieren mit ihnen. Alle Nutzer haben Zugang zur neuen Beta Version!
Zunächst fällt auf, dass sich die Benutzeroberfläche komplett verändert hat. Angelehnt an ArcGIS Pro soll alles noch schneller und intuitiver werden. Wichtige Werkzeuge zum Hinzufügen von Layern, Grundkarten und die Bearbeitung der Legende befinden sich auf der linken Seite. Auch die Speicherung und das Erstellen von neuen Karten oder öffnen einer bereits vorhandenen Karte befindet sich links. Das Kartenfenster ist in der Mitte verankert. Recht befinden sich zusätzliche Werkzeuge, wie die Symbolisierung, das Filterwerkzeug sowie die Geoverarbeitungswerkzeuge.

Neue Funktionen im Map Viewer Beta

Layer können seit der neuen Version unabhängig vom Layertyp im Bereich „Inhalt“ verschoben werden. Hier ist auch neu, dass die Layer-Reihenfolge auch die Darstellung der Layer auf der Karte bestimmen. So wird immer der oberste Layer auf ganz oben auf der Karte abgebildet.
Pop-Ups können vor allem für die Ansicht auf mobilen Geräten in die Ecke des Map Viewers angedockt werden. Dadurch werden keine Features auf der Karte mehr verdeckt. Außerdem lassen sich Anlagen nun einfach über einen Klick auf einen vorhandenen Link zur Anlage öffnen. Arcade zum Anzeigen von Anlagen gehört der Vergangenheit an!

Esri - ArcGIS Online - der Map Viewer Beta

Neue Benutzeroberfläche und Funktionen im Bereich Inhalt

Im Bereich Inhalt fallen zunächst die neuen Freigabe Optionen ins Auge. Neben der Nutzergruppe, für die der Inhalt freigegeben wurde steht zusätzlich nun auch die Gruppe in der die Layer oder Karten freigegeben sind. Der Dialog der Freigabe hat sich auch verändert. Neben einer besseren Beschreibung der Freigabeebenen besteht nun die Möglichkeit in Gruppen freizugeben und diese in einer Suche abzufragen. Bei der Suche wird klar dargestellt, ob es sich um eine Open Data Gruppe handelt oder nicht.

Esri - ArcGIS Online - Bereich Inhalt

Neuer Dialog zum Erstellen von Elementen

Der Dialog zum Erstellen von Elementen wurde endlich um Beschreibungen ergänzt. Somit ist die Wahl des richtigen Tools einfacher!

Offline Kartenbereiche erstellen

Die Kartenbereiche für eine Offlinebearbeitung können durch das Update nun auch in Vorbereitung über ArcGIS Online direkt angelegt und den Anwendern nur noch zur Verfügung gestellt werden.